© REHAU

Einbruchhemmung

Maßnahmen zur Einbruchhemmung sollen ein unerlaubtes Eindringen in das Haus oder die Wohnung erschweren. Erreicht wird dies beim Fenster durch den Einsatz spezieller Schließzylinder, Schutzbeschläge und Verglasungen.
Welche Widerstandklasse RC (resistance class) für welches Fenster sinnvoll ist, hängt vor allem vom Einbauort (Erdgeschoss, obere Etagen etc.) ab. Die Klassifizierung der Widerstandklassen RC ist in der Prüfnorm DIN V ENV 1627 für Fenster und Türen geregelt und richtet sich nach der Art des Einbruchversuchs. Der Fensterfachbetrieb berät Sie hierzu ausführlich.

Einbruchhemmung: GENEO® macht es Einbrechern schwer

Einbrecher suchen den Weg des geringsten Widerstands. Dieser führt meistens durch ein Fenster oder eine Balkontür. Die Erfahrung zeigt aber auch, dass Eindringlinge schnell aufgeben, wenn sich Fenster nicht innerhalb kürzester Zeit aufbrechen lassen..

Machen Sie es ungebetenen Gästen schwer und wählen Sie für Ihre GENEO-Fenster passende Sicherheitsmaßnahmen aus.

Die Einbruchhemmung Ihrer Fenster können Sie nach Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis auslegen.

Ihnen stehen drei verschiedene Widerstandsklassen RC (resistance classes) zur Auswahl.
Übrigens: Dank RAU-FIPRO wird die Widerstandsklasse RC2 ohne den Einsatz von Stahl erreicht - bei gleichzeitig höchster Energieeffizienz